Willkommen auf der 

Homepage der


Freiwilligen Feuerwehr

 Weng




Aktuelles



28.11.2019

Letzte Monatsübung für die FFW Weng in 2019

Thema der letzten Monatsübung 2019 war Atemschutz und Wasseraufbau. Simuliert wurde ein Dachstuhlbrand mit verletzter Person. Die Feuerwehr Weng ist zu dieser Übung mit starker Besetzung und nahezu zwei komplett gefüllten Fahrzeugen ausgerückt. Am Einsatzort eingetroffen wurde schnell die Wasserversorgung für den Erstangriff aufgebaut und die Atemschutzträger für den Innenangriff startklar gemacht.

Während des Innenangriffs des ersten Angrifftrupps kam es zu einem Atemschutznotfall der zusätzlich für Druck und Bewegung gesorgt hat. Final wurde das Feuer gelöscht, der Kamerad geborgen und die vermisste Person gerettet.



17.11.2019

Sicherheit für unsere Kinder "die Zweite".

Auch für die Kinder des Kindergarten Sternschnuppe haben die Feuerwehrleute der FF Weng für Sicherheit während ihres Laternenumzugs gesorgt. Trotz einer noch eigentlich baulich voll gesperrten  Ortsdurchfahrung B13 war an diesem Abend des Umzugs reichlich Verkehr. 

Um hier die Sicherheit der Kinder, Eltern und Verwandten zu gewähren, haben wir kurzzeitig die Strasse gesperrt, den Zug abgesichert und dafür gesorgt, dass alle ca. 90 Personen viel Spass während des Umzugs hatten.



02.11.2019

Sicherheit für unsere Kinder.

Heute Kümmern wir uns um unsere Kleinsten und Ihre Laternen. :-)

Wir Begleiten die Kinder und natürlich auch die Eltern in Großeisenbach sicher zur Kirche und wieder zurück.




02.11.2019

Die FFW Weng übt einmal mehr für den Ernstfall.

Im Rahmen der Monatsübung Oktober, wurde unser neues Hilfsmittel zur PKW Stabilisierung das "Stab-Fast" ausprobiert und getestet, anschließend wurde die Fahrzeugöffnung eines auf der Seite liegenden Fahrzeugs geübt.

Es konnten wieder zahlreiche Erkenntnisse gesammelt und die Handgriffe verbessert werden.



29.10.2019

Einsatzübungen im Rahmen der MTA Ausbildung!

Zusammen mit Kameraden der FFW Eching wurden vergangene Woche zwei Einsatzübungen abgehalten. In der ersten Übung in Weng ging es um Licht, Verkehrssicherung und Bergung einer eingeklemmten Person unter einem PKW. In der zweiten gemeinsamen Übung in Eching ging es um das Befreien einer Person unter einer Treppe und das Öffnen von verschiedensten Türen mittels Axt, Stemmgeräten und weiteren Werkzeugen.

Es waren wieder für alle Beteiligten lehrreiche und interessante Stunden. Danke an alle Ausbilder für die interessanten Lagen und deren Einsatz bei der Ausbildung!



10.10.2019

Ehre, wem Ehre gebührt!

Am 09.10.2019 Abends wurden im Landratsamt Freising die Ehrungen für 25 und 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst durchgeführt. Der Festakt fand im großen Sitzungssaal einen würdigen Rahmen und wurde durch Gastgeber und Landrat Josef Hauner durchgeführt. Von der Freiwilligen Feuerwehr Weng wurden Franz Bauer für 25 Jahre und Josef Betz für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt. Auch unser oberster Dienstherr und 1. Bürgermeister der Gemeinde Fahrenzhausen Heinrich Stadlbauer war unter den Gästen und gratulierte unseren Jubilaren sehr herzlich. Seinen Ausklang fand dieser schöne Festakt dann im Marstall bei einem gemütlichen Abendessen und Blasmusik.

Die Freiwillige Feuerwehr Weng gratuliert seinen beiden Jubilaren sehr herzlich und bedankt sich bei den Beiden für 65 aktive Dienstjahre.



29.09.2019

Großübung der Gemeinde Fahrenzhausen 2019!

Am Freitag den 27.09.2019 hat die Gemeinde Fahrenzhausen die Großübung für das Jahr 2019 abgehalten. Objekt der Übung war die Firma Andreas Karl GmbH & Co.KG. Hier ist es im Szenario der Übung zu einem ausgedehnten Hallenbrand gekommen mit einigen Verletzten. Beteiligt bei der Übung waren die Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet, sowie das THW, die Einsatzführung aus Freising, die FFW Eching und die Johanniter. 

Nach ausgiebigen Löscharbeiten und Bergung aller Verletzten konnte die Übung mit einer guten Leistung abgeschlossen werden.

Im Anschluss hat die Firma Karl für eine prachtvolle Stärkung aller Beteiligten gesorgt!



29.09.2019

Schwerer Verkehrsunfall mit glimpflichem Ausgang!

Am Freitag den 27.09.2019 ereignete sich am Nachmittag zwischen Grossnöbach und Grosseisenbach ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem PKW. Der Motorradfahrer ist von Grosseisenbach in Fahrtrichtung Grossnöbach unterwegs gewesen. Der PKW Fahrer wollte von Grossnöbach Richtung Weng fahrend abbiegen. Dabei ist es wohl zu dem Umfall gekommen. 

Nach Abgabe des Notrufs wurde von der Leitstelle, da es sich um ein Motorradunfall handelte auch der Hubschrauber Christoph 1 mit alarmiert. 

Glücklicherweise ist ist der Motorradfahrer mit mittleren Verletzungen und der PKW Fahrer mit leichten Verletzungen davon gekommen.

Wir wünschen allen Verletzten gute Heilung und eine baldige Genesung.





18.09.2019

Blutspenden rettet Leben!

Nach Unfällen oder eben auch durch Krankheiten ist es für einige unserer Mitmenschen wichtig im Fall des Falles eine passende Blutkonserve zu erhalten. Daher möchten wir die FFW Weng es für jeden Einzelnen der Interesse hat Blut zu spenden einfach machen sich zu informieren wo die nächste Spende stattfindet.

Um dies dauerhaft durch uns möglich zu machen, werden wir den Link zum Blutspendedienst dauerhaft auf unserer Homepage verankern.

Wir möchten uns hiermit schon einmal bei jedem einzelnen Bedanken der Blut spendet und dadurch vielen Menschen in Not hilft.

Eure FFW Weng






21.08.2019

Bericht und Danksagung unseres 1. Kommandanten zum Tag der offenen Tür 2019

An diesem Tag der offenen Tür passte einfach alles: Das Wetter, die Stimmung, die Besucher, das leibliche Wohl und das Programm.

Los ging’s mit einer Modenschau, bei der wir den Besuchern die verschiedensten Arten unserer Einsatzkleidung, von der einfachen Schutzbekleidung, über die besondere Schutzkleidung für Atemschutz – Geräteträger, Hitzeschutzbekleidung und Sonderbekleidung für Gefahrgut - Einsätze präsentierten.

Gegen 16 Uhr durften dann alle Besucher live dabei sein, wie wir zusammen mit den Johannitern Allershausen einen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person simulierten (diesmal war Gaffen erlaubt und sogar erwünscht). Dabei war das Zusammenspiel zwischen Feuerwehr und Rettungsdienst zu bestaunen, bei der das Unfallopfer im Fahrzeug erstversorgt und dann durch eine Dachöffnung achsgerecht aus dem Unfallfahrzeug gerettet wurde. 🚒

Die Freiwillige Feuerwehr Eching war mit seiner Drehleiter sehr gefragt und viele Besucher konnten dadurch den eigenen Wohnort mal von oben betrachten.

Natürlich durfte auch eine Fahrzeugausstellung nicht fehlen, bei der neben den eigenen Fahrzeugen die benachbarten Gemeindefeuerwehren, die Werksfeuerwehr Weihenstephan und der ABC - Erkundungswagen des Lkr. Freising ausgestellt wurde.

Danke an die FF Kammerberg, Freiwillige Feuerwehr Fahrenzhausen - Viehbach, FF Lauterbach, Freiwillige Werkfeuerwehr WeihenstephanFreiwillige Feuerwehr Eching, die ABC-Gruppe Landkreis Freising und die Johanniter Unfallhilfe Allershausen👍

Für die kleinen Besucher war ein Spielmobil und eine rasante Wasserrutsche geboten, die durch den Zweckverband Kinder- und Jugendarbeit organisiert wurde. Hier möchten wir uns ausdrücklich bei Johanna Sedlmaier für die super Zusammenarbeit und Organisation bedanken 👍

Ab 18 Uhr sorgte dann die Blaskapelle Allershausen für die musikalische Unterhaltung und die gute Stimmung am Feuerwehrhaus. 🎷🎷

Versorgt wurden die Besucherinnen und Besucher durch das Imbissangebot mit Steaks, Würstchen, Burger, Pommes und kalten Getränken. Für den süßen Hunger gab es natürlich auch noch Kaffee und Kuchen. 🍻🍔🍟🥨

Bedanken möchte sich die Freiwillige Feuerwehr Weng auch noch bei allen anderen (Mitgliedern und Freunden), die durch ihre aktive Mitarbeit zum guten Gelingen des Festes beigetragen haben. 🙏👍



18.08.2019

Ein gelungener Tag der offenen Tür 2019

An unserem diesjährigem "Tag der offenen Tür" war uns der Wettergott wieder einmal wohl gesonnen. Es war zwar nicht das absolute Vorzeige-wetter aber bei nur ein paar Tröpfchen hat sich das Fest zu einem tollen Erfolg für die FFW Weng entwickelt. Wir haben um die 300 Besucher an diesem interessanten und anschaulichen Tag bei uns gezählt. Es hat uns gefreut das wir unsere Gäste mit Materialkunde, Live Übung, Blasmusik, Fahrzeugkunde, Schulungen durch unsere Freunde der Johanniter, dem Spielmobil der Gemeinde und mit Speiß und Trank verwöhnen konnten. Wir selbst sind mit der Veranstaltung sehr zufrieden und freuen uns auf eine Wiederholung.

Solltet Ihr Anregungen, Wünsche, Lob oder auch Kritik haben würden wir uns freuen wenn Ihr einfach auf uns zukommt.

Danke nochmal an alle die geholfen haben, um diese schönen Tag mit Erfolg zu Krönen.



10.08.2019

Letzter Praxisteil zur diesjährigen MTA-Ausbildung

Im Rahmen der diesjährigen MTA-Ausbildung fand in Weng der letzte Praxisteil, mit den Kameraden der FFW Eching stat. Es war ein wirklich sehr gelungener und spannender Schulungstag trotz teils schlechtem Wetter. Praxisnah wurden Fahrzeuge aus dem Gemeindegebiet erklärt, Kleinlöschgeräte näher gebracht, die Hebekissen am echten Objekt ausprobiert und in fachmännischer Arbeit die Personenrettung aus einem PKW simuliert. Hierzu musste das Glasmanagement, sowie Schere und Spreizer und die Säbelsäge eingesetzt werden!

"Wir MTAler möchten uns zu diesem gelungenen, spannenden, praxisnahen und sehr kameradschaftlichen Schulungstag herzlich beim 1. und 2. Kommandanten der Feuerwehr Weng bedanken, für diesen wertvollen Schulungstag. Jederzeit gerne wieder"


07.08.2019

Einladung zum "Tag der offenen Tür"

Liebe Familien, Freunde, Bekannte und alle Interessierte, die nächsten Tage wird euch via Postwurfsendung im Gemeindegebiet unsere Einladung zum Tag der offenen Tür erreichen. Es wird einiges spektakuläres aus dem Feuerwehr leben geboten sein. Wir Sorgen für das Wohl von Groß und klein und freuen uns jetzt schon auf zahlreiches kommen bei hoffentlich bestem Wetter.



25.07.2019

Kameraden der FFW Weng bestehen Ihr erstes Leistungsabzeichen THL in Eching

Zwei Kameraden der FFW Weng haben im Rahmen der MTA (Modularen Trupp Ausbildung) heute bei sonnigen 33 Grad Außentemperatur Ihr erstes Leistungsabzeichen zur technischen Hilfeleistung (THL), zusammen mit Kameraden der FFW Eching erfolgreich bestanden und anschließend die Auszeichnung erhalten. 

Nach Angeben der des Schiedsrichterteams wurde die Prüfung mit 0 Fehlerpunkten und einer hervorragenden Zeit  von 178 Sekunden abgelegt. Zur Ehrung war auch der 2. Kommandant aus Weng vor Ort.

Wir bedanken uns bei der FFW Eching für die gute Zusammenarbeit, die gute Kameradschaft und ebenso für das Leibliche Wohl.



Ältere Artikel findet Ihr unter -->


 Startseite & Aktuelles / Aktuelles 2019